Kinderhaus Blaubär - Alles für die Kleinen. Online Shop Kinderhaus Blaubär - Alles für die Kleinen. Online Shop
0 Artikel / 0,00
Zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Ratgeber: Behördengänge und Leitfaden für werdende Eltern

Die Geburt eines Kindes ist eines der aufregendsten Erlebnisse im Leben jeden Paares. Nichts möchte man als Elternteil mehr, als all seine Aufmerksamkeit und Liebe dem neuen Erdling zu schenken.

Um jedoch die Zeit während der Schwangerschaft, aber vor allem nach der Geburt des Kindes in vollen Zügen genießen zu können, ist es ratsam, die wichtigsten Behördengänge möglichst frühzeitig zu erledigen. Gerade in den ersten Wochen benötigen Säuglinge besonders viel Zuneigung und Beachtung. Schlaflose Nächte und ein großer Korb voll Babywäsche erwarten den stolzen Eltern gerade in der Anfangszeit. Da können erforderliche Behördengänge schnell zur Nebensache und letztlich auch vergessen werden.

Daher ist es empfehlenswert, behördliche Vorbereitungen bereits zu treffen, bevor Ihr kleiner Schützling zur Welt kommt. Je mehr Anträge und Formulare Sie vor dem Geburtstermin gestellt und ausgefüllt haben, desto entspannter und ausgeglichener können Sie sich nach der Entbindung dem neuen Familienmitglied in Ihrem Leben widmen. Und gerade in dieser Zeit tut es beiden Elternteilen mehr als gut, einen freien Kopf zu haben, um all ihre Energie in den sorgfältigen Umgang mit dem Säugling fließen zu lassen.

BabybauchBesonders berufstätige Eltern sollten sich so früh wie möglich mit Themen wie Mutterschutz und Elternzeit auseinandersetzen, um sich ihren Rechten und Pflichten während und nach der Schwangerschaft bewusst zu sein. Insbesondere in den letzten Wochen vor der Geburt werden die künftigen Eltern kaum mehr die Zeit finden, die notwendigen Gespräche mit dem Arbeitgeber oder den Behörden zu führen. Je früher Sie also alle erforderlichen Schritte veranlassen, Unterlagen und Dokumente griffbereit haben, desto entspannter können Sie der Geburt Ihres Kindes entgegen sehen.

Auch wenn Sie nach der Geburt des Babys andere Sachen im Kopf haben als bürokratische Angelegenheiten, sollten trotz dessen wichtige Anmeldungen, wie die beim Standesamt oder der Abschluss einer Krankenversicherung für das Kind, schnell erledigt werden. Mit der richtigen Organisation und Absprache ist das Procedere jedoch nur mit geringem Aufwand verbunden und bringt den Tagesablauf nicht aus dem dringend notwendigen Rhythmus.

Unsere Checklisten für alle Behördengänge vor der Geburt und nach der Geburt werden Ihnen dabei hilfreich sein. Sie geben Hinweise und Tipps, welche Unterlagen Sie wann und wo benötigen. Je organisierter die Listen systematisch "abgearbeitet" werden, desto leichter können Sie sich zu 100 Prozent auf Ihren Sprössling konzentrieren.

Unsere Ratgeber zum Thema Behördengänge im Überblick:


nach oben

Formular

Hotline
Nachricht abschicken
08743/9671530
(Mo - Fr: 08.00 - 17.00 Uhr)